Leistungen

Bilanz- / Jahresabschlussanalyse

Die Unternehmen des „Grünen“ Kapitalmarktes müssen wie jedes andere Unternehmen solide wirtschaften und Geld verdienen, um ihre Geldanlage mit Zinsen zu bedienen und am Ende der Vertragslaufzeit zurückzuzahlen. Ein alt bekanntes Thema...

 

 

Wir erstellen ihnen eine klassische Bilanz- bzw. Jahresabschlußanalyse, um die Vermögens-, Ertrags- und Liquiditätslage eines Unternehmens besser darzustellen.

 

Sie erhalten einen sachlichen und gut verständlichen Bericht, ob ihr Unternehmen wirklich GELD verdient und ihre Geldanlage mit Zins und Tilgung zurückbezahlen kann oder nicht.

 

Ihr Experte Kai Wilfrid Schröder

Ausbildung: Universität Münster 1990-1995, Diplom Kaufmann – Spezialisierung Rechnungswesen & Controlling

Lehrtätigkeit: Freiberuflicher Dozent für Bilanz- und Jahresabschlußanalyse, Steuerfachschule Dr. Endriss in Köln

Tätigkeit: Geschäftsführer / Kaufmännischer Leiter Celanx GmbH

Erfahrung: Unternehmens- und Wettbewerberanalysen (Chemie, Energie, Erneuerbare Energie Unternehmen), Due Dilligence von Unternehmen vor Anteilserwerb oder Beteilgung

 

Technologieanalyse

Die eingesetzten Technologien im Bereich der Erneuerbaren Energien (Wind, PV, Biomasse, Biogas) sind vergleichsweise jung. Da fehlt es manchmal an Erfahrungswerten über die Hersteller und die Langlebigkeit der Anlagen. Zudem erforschen und entwickeln die Ingenieure ständig neue Technologien bzw. optimieren ihre bestehenden Anlagen. Es besteht somit hohe Unsicherheit, ob die Geschäftsführung des Unternehmens, in das sie investieren wollen, eine gute Entscheidung über die eingesetzte Technik für den Investor tätigt. Die Entscheidung ist besonders schwierig, da die Erneuerbaren Energien Anlagen immer auf den konkreten Verhältnisse am Standort ausgewählt werden müssen. Eine "Standard-Technik" für alle Standorte funktioniert leider nicht.

 

Aus diesem Grund erstellen wir für sie eine klassische Technikanalyse. Diese stellt die Leistungsfähigkeit und die Produktivität der jeweiligen Produktionsanlagen besser da. Dazu ziehen wir die technische Datenblätter der Anlagen sowie ihre bauliche Integration in die Kraftwerke heran. Gerne besichtigen wir auch für sie auch die Standorte. Zudem bringen wir unsere Erfahrungen als Projektentwickler und Anlagenbetreiber in die Analyse ein.

 

Auf Wunsch erhalten Sie auch eine Analyse über die Leistungsfähigkeit des Anlagenherstellers, um eine Einschätzung der abgegebenen Leistungsgarantien zu bekommen.

 

Abschließend erhalten Sie einen verständlich geschriebenen Bericht, ob die eingesetzte Technik das Leistungsversprechen erfüllen kann.

 

Ihre Experten:

 

Alessandro Chignoli - PV

Ausbildung: Politecnico di Milano 1989 - 1996, BSc Chemical Engineering

Tätigkeit: Freiberuflicher Ingenieur im Bereich Energieerzeugung und Verteilung mit PV, Anlagenbau für Chemieindustrie

Erfahrung: Planung und Baubetreung von multi-MW großen PV Anlagen, Machbarkeitsstudien für PV Anlagen, Chemieanlagen

 

Balthasar Klimbie - Wind

Ausbildung: Universität Eindhoven 1988-1997, BSc Elektrotechnik / MSc Energiestrategie

Lehrtätigkeit: Freiberuflicher Dozent und Ausbilder für Windenergie, Offgridtechnologien und ländliche Elektrifizierung

Tätigkeit: Freiberuflicher Ingenieur im Bereich Energieerzeugung und Verteilung mit Windkraftanlage

Erfahrung: Weltweite Planung und Realisierung von Windkraftanlagen mit / ohne Netzanschluß. Ländliche Elektrifizierung, Off-grid Lösungen

 

Dr.-Ing. Sarah Gehrig - Bio

Ausbildung: HAWK Göttingen 1996-2000, Dipl.-Wirtschaftsing. (FH) / TU Clausthal 2007, Promotion Dr.-Ing. Verfahrenstechnik

Lehrtätigkeit: HAWK, DEKRA und LEB: Umwelt- und Qualitätsmanagement, Grundlagen Biogas, Wirtschaftlichkeit von Bioenergieanlagen, Umwelttechnik, Anlagensicherheit Biogas

Tätigkeit: Geschäftsführende Gesellschafterin der Dr. Gehrig Management- & Technologieberatung GmbH

Erfahrung: Bewertung und technische Beratung für Biogasanlagen, öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Verfahrenstechnik  und Wirtschaftlichkeit von Biogasanlagen, Mitglied im Präsidium des Fachverbandes Biogas e.V., Beratung Umwelttechnik, Umwelt- und Qualitätsmanagement vorwiegend industrielles QM in den Branchen Automobil / Stahl / Chemie

 

Dipl. Ing. Kurt Herrendörfer - Wasser

Ausbildung: Ostfalia –Hochschule für angewandte Wissenschaften 1966-1969, Universität Siegen 1969-1970, Dipl.-Ingenieur für Wasserwirtschaft und Wasserbau

Lehrtätigkeit: nn

Tätigkeit: Freiberuflicher Ingenieur im Bereich Wasserbau mit dem Schwerpunkt Wasserkraft, Vorstandsmitglied in der  Arbeitsgemeinschaft Wasserkraft Landesverband Niedersachsen und Schleswig-Holstein

Erfahrung: IHK Lippe- Detmold bestellter Sachverständiger für Genehmigungsverfahren im Bereich Wasser, Sächsisches Landesamt für Umwelt und Geologie beliehener Sachverständiger für die Prüfung der Umweltverträglichkeit im Bereich Wasser

 

 

Was bekommen Sie von uns?

Die Utility Consultants

  • informieren sie qualifiziert über die Vermögens-, Ertrags- und Liquiditätslage zum letzten Bilanzstichtag eines Unternehmens / Konzerns.
  • erstellen ihnen leicht verständliche finanzielle Kennzahlen und Zeitreihen über die wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens / Konzerns bis zum letzten Bilanzstichtag.
  • analysieren die finanziellen Stärken und Schwächen des Unternehmens / Konzerns zum letzten Bilanzstichtag.
  • bewerten die aktuelle wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und vergleichen sie mit den ursprünglichen Geschäftsplänen (Soll / IST – Abgleich).
  • informieren sie über die Leistungsfähigkeit der ausgewählten Energieerzeugungstechnik.
  • informieren sie über den wirtschaftlichen Stand der Lieferanten der Energieerzeugungstechnik.

 

Was bekommen Sie nicht von uns?

Die Utility Consultants

  • geben keinerlei Auskunft / Prognosen über die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens
  • geben keinerlei Auskunft über die Wahrscheinlichkeit der Rückzahlung der Geldanlage.
  • beraten nicht über eine bestimmte Geldanlage.
  • analysieren keine Geldanlageformen, Beteiligungsverhältnisse oder Darlehensverträge.
  • empfehlen keinerlei Geldanlageform.
  • geben keinerlei Auskunft über die steuerlichen Auswirkungen einer Geldanlage.
  • geben keine Empfehlungen zur Beteiligung an einem bestimmten Unternehmen.
  • geben keinen Rat über den Verkauf Ihrer Unternehmensbeteiligung.
  • geben keinerlei rechtlichen Rat oder Beistand.

Diese zuletzt genannten Tätigkeiten, die wir nicht anbieten,  liegen außerhalb unseres Geltungsbereiches, unterliegen hohen staatlichen Auflagen und einer Erlaubnispflicht der Gewerbeaufsichtsämter oder anderen Aufsichtsbehörden (Bafin). Bitte kontaktieren sie dazu ihren Rechtsanwalt, Steuerberater oder Kapitalanlagervermittler.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kai W. Schröder